Alle Meldungen / Pressearchiv:

2013 – Teilnehmerrekord bei Pforzheimer Fechtturnieren

Kategorie: 2013, Allgemein, Turniere,

Am Samstag, den 15.06. richtete der Fechtsport Pforzheim e.V. zum zweiten Mal das Degenturnier für Kinder und Jugendliche aus – den Musketier-Pokal. Mit rund 140 Anmeldungen wurden alle Erwartungen weit übertroffen. Damit zählte das Turnier zu einem der überregional größten Turnieren. Kinder und Jugendliche aus ganz Süddeutschland traten in zahlreichen spannenden und sehr sportlichen Gefechten gegeneinander an. Auf insgesamt 10 Bahnen fochten in den verschiedenen Altersklassen die Teilnehmer und Teilnehmerinnen auf sehr hohem Niveau. In den athletisch ausgetragenen Gefechten mit teilweise sehr schnellen Bewegungen und hoher Treffsicherheit zeigte sich, dass hier viele zukünftige Spitzensportler gegeneinander antraten. Mit zwei ersten Plätzen konnten Philip Hermann (Schüler02) und Ben Leonhardt (Schüler03) jeweils dem Fechtsport Pforzheim e.V. großartige Siege bescheren.

Von unseren Pforzheimer Fechtern konnten folgende Ergebnisse erzielt werden: B-Jugend (99) Oliver Eber Platz 6, B-Jugend (00) Immanuel Weinberg Platz 6, Robert Szalay Platz 10, Alexander Kessler Platz 13, Tom Tittmann Platz 17, Schüler (02) Philip Hermann Platz 1, Nils Sauter Platz 4, Maximilian Stumpf Platz 5, Kjell Dombrowa Platz 7, Schüler (03) Ben Leonhardt Platz 1. Bei den Pforzheimer Mädchen schaffte in der B-Jugend (00) Leannah Dombrowas Platz 6, Schüler (01) Savannah Swoboda Platz 8 und Jakoba Mücke Platz 10. Neben Urkunden und Süßigkeiten für die Teilnehmer wurden an die ersten drei Plätze auch Medaillen vergeben. Der erste Platz in der jeweiligen Altersklasse erhielt zudem den „Musketier-Pokal“.

Die große Teilnehme am Musketier-Pokal-Turnier wie auch das sehr gute Abschneiden der eigenen Fechter und Fechterinnen bewies, dass sich die jahrelange Jugendarbeit bezahlt gemacht hat.

Am Sonntag, den 16.06, richtete der Fechtsport Pforzheim e.V. außerdem die traditionsreichen Nordbadischen Seniorenmeisterschaften aus. Gefochten wurde mit allen Waffen (Degen, Florett und Säbel) in den Altersklassen (AK) ab 30 Jahren. Hier fanden sich knapp 50 Fechterinnen und Fechter aus ganz Süddeutschland ein. Vom Fechtsport Pforzheim e.V. erreichten beim Damen-Degen Ingrid Schultz den 1. und Gourdana Juras den 3. Platz in ihrer jeweiligen Altersklasse. Beim Herren-Degen schafften es Reiner Zwerschke und Sinan Kavak (beide AK 40) jeweils auf die Plätze 2 und 3. Im Herren-Säbel erreichten Michael Tappe und Marc Laporte (AK30) die Plätze 1 und 2.

Die rege Teilnahme am Turnierwochenende zeigte, wie sehr der Fechtsport Pforzheim e.V. im regionalen und überregionalen Fechtsport etabliert ist. Nur durch das außerordentliche Engagement unserer ehrenamtlichen Mitglieder konnte dieser organisatorische Kraftakt bewältigt werden. Ein voller Erfolg für Pforzheim!