Alle Meldungen / Pressearchiv:

2012 – FSP startet mit zahlreichen Erfolgen ins neue Fechtjahr

Kategorie: 2012, Turniere,

Schülerturnier in Mühlacker – Platz 3 für Kjell Dombrowa

Auf dem gut besuchten Senderstädter Schülerturnier in Mühlacker erkämpfte sich am 6.10.12 das Pforzheimer Degen-Talent Kjell Dombrowa verdientermaßen den dritten Platz. Dass es nicht etwas besser wurde, lag an der komplizierten Ausrechnung, nach der beim Fechten die Rangfolge bestimmt wird, wenn kein K.O.-Gefecht vorgesehen ist. Und so war es in Mühlacker:  Die sechs Endrunden-Teilnehmer fochten jeder gegen jeden, dabei gewann Kjell dreimal. Ein Fechter aus Illingen erreichte die gleiche Anzahl von Siegen. Er hatte am Schluss aber einen besseren Index, welcher aus dem Verhältnis "ausgeteilte Treffer" zu "erhaltenen Treffern" errechnet wird. Kjell Dombrowa war am Ende dennoch hoch zufrieden, auf seinem erst zweiten Turnier schon auf dem Treppchen zu stehen.

NFB Ranglistenturnier in Mannheim – FSP auf dem Siegertreppchen

Mit zahlreichen jungen Degenfechterinnen und -fechtern trat der Fechtsport Pforzheim auf dem Ranglistenturniers des Nordbadischen Fechterbundes am 06.10.12 in Mannheim an – und überzeugte mit tollen Ergebnissen. Bei den Mädchen erreichte Savanna Swoboda den 9. Platz und Charlotte Wille den 10. Platz. Bei den Jungen überraschte Philipp Herrmann mit einem Sieg im Halbfinale über den amtierenden nordbadischen Meister in seiner Altersklasse und erreichte den zweiten Platz. Gefolgt von Nils Sauter, der sich in einem spannenden Gefecht dem –späteren–Turniersieger geschlagen geben  musste, aber einen hervorragenden dritten Platz erreichte. Ben Leonhard und Ben Szalay haben in ihrer Altersklasse im Halbfinale den Einzug jeweils nur um einen Treffer nach hartem Kampf leider in letzter Sekunde verloren und erreichten so beide den dritten Platz.

Seniorenturnier Ludwigsburger Barock – Platz 4 für Ingrid Schultz

Tapfer schlug sich unsere Seniorenfechterin Ingrid Schultz (Degen) auf dem Turnier „Ludwigsburger Barock“ am 30.09.12, bei dem auch zahlreiche Teilnehmer mit Europa- und Weltmeistertiteln vertreten waren. So wurde unsere Fechterin, trotz starker Konkurrenz, nach anstrengenden Gefechten schließlich mit Platz vier belohnt.